Pünktlich zum jährlichen Weihnachtsmarkt in Steyerberg am 02. und 03. Dezember waren auch die Pfadfinder der neu gegründeten Siedlung „Pfadwind“ zu ihrem ersten öffentlichen Auftritt bereit. Mithilfe eines eigenen Standes begeisterten sie sowohl die Kinder mit über dem Feuer gemachten Popcorn und Waffeln, wie auch die Erwachsenen mit ebenfalls über dem Feuer gemachtem Chai-Tee nach Pfadfinder-Rezept und selbstgebackenen Keksen, welche gegen eine kleine Spende erworben werden konnten. Für den Spaß der Kinder sorgten ausgebildete Gruppenleiter, welche die Kinder schminkten oder mit ihnen Spiele wie „Ich geh mir jetzt ’n Quitschie fangen!“ oder „Kartenklatschen“ spielten. Der Erfolg ließ daher nicht auf sich warten und es fanden sich viele Interessenten für die im neuen Jahr startenden Gruppenstunden, zu denen alle Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 18 herzlich eingeladen sind.
Mehr Informationen zu den Gruppenstunden finden sich im neuen Jahr auf unserer Website (über unseren Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden).